Raser rennen Polizei in Auto auf Autobahn mit Tempo nach

Drängler und Raser schreckt Unfall, Strafe, Punkte, Fahrverbot oder Verlust des Führerschein nicht ab, statt zu bremsen rasen und drängeln sie im illegalen Wettrennen auf der Strasse oder Autobahn mit hoher Geschwindigkeit der Polizei mit derer Geschwindigkeitskontrolle durch Videoaufzeichnung oder Radarblitz inzwischen sogar hinterher. Möchten Raser und Drängler ertappt und zur Kasse gebeten werden, um mit Strafzettel eine Bestätigung für ihren sonst gebremsten Geltungsdrang zu erhalten?

Ein 19-jähriger Mann rast in seinem Auto zwei anderen Fahrzeugen hinterher, da er an einem privaten Autorennen teilnehmen möchte. Zu seiner Verwunderung stoppt das mittlere Fahrzeug das erste Auto des Rennfeldes und die Polizisten der zivilen Polistreife verhaften den vorläufigen Gewinner dieser Verfolgungsjagd in Immenstadt.

Ein Sportwagenfahrer verfolgt mit Tempo 200 das Autokennzeichen des vor ihm fahrenden Autos über vier Kilometer so dicht, dass sich dessen Insassen zu einer gegenseitigen Vorstellung mit dem 38-jährigen Piloten auf dem nächsten Parkplatz der A6 bei Grünstadt genötigt fühlen.

Alles verhinderte Schumis, welche einfach nur mal ihren hochgezüchteten Boliden von der Stange so richtig ausfahren möchten?

Das Psychologische Blog Institut von Schoggo-TV wagt die Behauptung, dass es mehrheitlich Fahrer von Klein- oder Mittelklassewagen sind, welche als Raser oder Drängler auffallen, dabei auch in Relation zu der Anzahl zugelassener Oberklasse- oder Sportwagen.

Der Drängler und Raser, im Privatleben das kleine unbedeutende Würstchen, welches sich im Alltag ungerecht behandelt und gegängelt fühlt, obwohl es doch, aus eigener Sicht, zu höherem berufen ist - ein Phänomen, das gerade bei Männern zu beobachten ist.
Allerdings kann dies kleine Würstchen seine Größe nicht durch einen großen Sportwagen kompensieren, der finanziell erschwingliche Wagen muß, eben wegen der frustrierenden Stellung in der Hackordnung ausreichen.

Das Rasen und Drängeln erlaubt dem Würstchen nicht nur die Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene, sondern auch über das anderer Menschen. Endlich sein eigener Herr sein und auch Macht über andere ausüben.
Der scheinbare Abbau von Frust durch Speed und Regelverletzung ist dabei nur oberflächlich.

Wahre Grösse aber…

Wahre Grösse muss nicht rasen

Bild: Wahre Grösse muss nicht rasen, meint Walther.

Im Gegensatz hierzu stehen Personen wie Kampfkuschler Walther, welcher in der Hackordnung ganz oben steht, und sich deshalb nicht nur einen echten Renner als Zweitwagen leisten kann, sondern es gerade deshalb nicht nötig hat, andere Leute, Zivilstreifen der Polizei eingeschlossen, als Raser zu jagen und zu bedrängen.

Ja, unser Walther weiß um seinen Wert und ist deshalb immer cool.

Und Du, was bist Du für ein Typ hinter dem Lenkrad?
Zwei Tests geben Dir darüber Auskunft:

Der Stern fragt: Welcher Autofahrer-Typ sind Sie?

Der Focus fragt: Raser oder Regelfahrer?

3 Reaktionen zu “Raser rennen Polizei in Auto auf Autobahn mit Tempo nach”

  1. spital8katz

    Geile Story, gibt es nur in Deutschland.

    Die Piloten könnten ihre Wurzeln aber auch südlich von 42° Nord haben…

  2. Alarmanlage im Auto nervt mit Lärm - Polizei und Feuerwehr Mannheim helfen - Schoggo-TV

    […] Wenn die Alarmanlage eines Autos mit ihrer lauten Sirene in der Nacht einen Dieb mit Dauerton meldet, oder sich nur einen Fehlalarm leistet, dabei die nächtliche Ruhe mit Krach und Lärm stört, dann liegen die Nerven der Anwohner meist blank. Niemand würde ernsthaft auf der Strasse beim lärmenden Auto nach dem Rechten sehen wollen, zu gross die Gefahr, dass man vom Fahrzeughalter für den Dieb gehalten und entsprechend behandelt werden könnte. […]

  3. starlet p7

    Ich fahre gern schnell. Mache auch rennen. einfach weils spass macht.

Einen Kommentar schreiben