Palitücher kaufen

Farbige Palitücher kaufen und den Spuk der Palästinensertücher neutralisieren.

Palitücher kaufenPunks not dead Man sagt, dass der Kommerz die Punks durch die Übernahme ihrer Symbole in die Mode aufsog und neutralisierte, dass spätestens die Punkfrisur von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis die schmuddeligen Bürgerschrecke zu harmlosen Lachnummern machte. Letztlich bekommt der Kapitalismus des Westens selbst seine erbittertsten Gegner dran und wer nicht käuflich ist, der wird eben durch seine Vermarktung geschluckt und gesellschaftlich neutralisiert.
Letzte Woche entdeckten wir in Mannheim einen Verkaufsständer mit farbigen Palitüchern. Die Investition von 6,50 Euro pro Palituch sollte jedem der notwendige kommerzielle Exorzismus der modernen Bürgerschrecke wert sein.

Mannheim, den 29.03.2009, 13:26 Uhr.

9 Reaktionen zu “Palitücher kaufen”

  1. Eichbaum

    Die Investition von 6,50 Euro pro Palituch sollte jedem der notwendige kommerzielle Exorzismus der modernen Bürgerschrecke wert sein.

    Dein Vorschlag mag eine kreative Methode sein, um das Palituch lächerlich zu machen, aber 6,50 gebe ich trotzdem nicht dafür aus (schon gar nicht mit diesen Farben).
    Hast du bei dem Angebot zugeschlagen ?
    :-)

  2. Gilbert

    Kennst du auch schon den Kalauer mit den Türk-Linken? :-)

  3. Wilhelm Entenmann

    @1. Eichbaum
    Hast du bei dem Angebot zugeschlagen ?

    Nein, ich trage Krawatte!

    Walther wollte sich ursprünglich ein farbiges Palituch in dem Laden [hast Du das Geschäft in den F-Quadraten wiedererkannt?] kaufen, aber leider gab’s wohl kein -> Pretty in PINK für ihn. ;-)

  4. Wilhelm Entenmann

    @ 2. Gilbert
    Türk-Linken?

    …bislang kannte ich nur den von dem Mann, welcher mit der Tür rang, Heinz Erhardt: ein Thür-Ringer!

  5. Eichbaum

    hast Du das Geschäft in den F-Quadraten wiedererkannt?

    Sicher, der Indianer fällt auf.

  6. Wilhelm Entenmann

    @5. Eichbaum
    Sicher, der Indianer fällt auf.

    Oha, jetzt auch noch die Schweizer [-> hier] in Mannheim… .

  7. Falk

    Ich hatte auch mal welche. Allerdings fühle ich mich mittlerweile… vielleicht zu alt… oder irgendwie halt nicht mehr so, dass ich noch sowas tragen möchte. Außer vielleicht im Winter, wenn man Schneesturm ein Schal um den Hals nicht mehr reicht, und man vielleicht auch noch was vor’s Gesicht braucht :cool:

  8. heryk

    Wenn man mutig bis übermütig ist und e bissel mehr ausgeben will, kauft man hier: -> Jewish Head Scarf

  9. Flocke von Kroetengruen

    Immerhin reine Baumwolle, was angenehme Trageeigenschaften verspricht. Wie Ommas Schlüpfer :cool:

Einen Kommentar schreiben